ist ein kubanischer Singer/Songwriter (Trovador), der 1984 in La Habana geboren wurde und seit 7 Jahren in Europa lebt. In seiner Musik vereint er Einflüsse von Flamenco, der Bewegung der lateinamerikanischen Liedermacher, Timba, Son Montuno, Bolero, Latin Jazz, Ritmos afro-cubanos, Reggae und verschiedene Stilrichtungen der Weltmusik. Die Lieder kennzeichnen sich durch ihre Inhalte und deren kritische und poetische – Texte, und die Stärke und Harmonie des Polyrhythmus.

In Kuba arbeitete Ismar Rivero u.a. als Flamenco-Sänger mit La compañía Alma flamenca und El Ballet Flamenco de la Habana sowie als eigenständiger Trovador.

In Europa hat er mehrere Projekte, (Ismar Rivero Band, Maria Juana Son, Soncopao’ ) die in der Szene der lateinamerikanischen Musik sowie in der der Weltmusik in Wien stark vertreten sind. 

Facebook