Gemeinsam mit über 90 Musikerinnen und Musikern aus 21 Ländern wollen wir die vielfältigen Sounds der Wiener Latino-Fusion Musikszene auf Schallplatte pressen. Dieses Projekt soll nicht nur unsere Arbeit verewigen und über die Grenzen der Hauptstadt hinaus sichtbar machen; auch der Zusammenhalt und die weitere Vernetzung der Community sind uns ein großes Anliegen. Unter Wiener-Latino-Fusion verstehen wir alles, was in Wien zu hören ist und mit Lateinamerika zu tun hat. Wie unsere Identitäten haben sich auch unsere Stile in dieser Stadt weiterentwickelt und gewandelt: “Wiener Mexikanischer Rock”, “Austro-Salsa”, “Andino-Reggae”, “Balkan-Latino-Melange”, „Brasil-Fusion“ und “Gürtel-Movimiento-Cumbiero” sind nur ein paar Versuche, die vertretenen Musikrichtungen zu definieren.
Die Schallplatte “La Perica Vol. I” ist als Pilotprojekt gedacht und soll es uns ermöglichen, im Anschluss weitere Projekte zu entwickeln, weitere Schallplatten zu produzieren und die fortbestehende Präsenz unserer Community in Wien zu sichern.
Die Aufnahmen werden zwischen Februar und April stattfinden, im Mai wird die Platte gedruckt und nach dem Sommer wird die große Releaseparty stattfinden.

Unterstütz uns auf Crowdfunding! – coming soon